Christen wie Pastor Ravi leiden unter Verfolgung – bitte helfen Sie

In mehreren südasiatischen Ländern leiden Christen zusehends unter Ausgrenzung und Bedrängnis. Betroffen sind vor allem kirchliche Leiter wie Pastor Ravi aus Südindien. Bitte helfen Sie bedrohten und vom Staat verfolgten Christen in Südasien.

Spenden
Die Kirche von Pastor Ravi wurde von vermeintlichen Behördenvertretern in Südindien dem Erdboden gleichgemacht. csi

Aktiv werden

Bitte unterstützen Sie bedrängte Christen und Pastoren in Südasien, damit sie durch unsere Solidarität ermutigt werden.

Pastor Ravi lebt in einem südindischen Bundesstaat und ist seit Geburt blind. Seine schwere Beeinträchtigung hindert ihn jedoch nicht daran, sich mit ganzem Herzen für den christlichen Glauben einzusetzen.

Gott gab ihm die Kraft, eine Kirche zu bauen. Seine Gemeinde wuchs im Verlaufe der Jahre. Mit der Zeit fanden sich 400 Gläubige regelmässig zum Gottesdienst in seiner Kirche ein. Trotz der lebendigen Kirchgemeinde beschwerten sich die hinduistischen Nachbarn nie bei Pastor Ravi.

Wie aus heiterem Himmel drangen am 21. Dezember 2021 Männer in Ravis Kirche ein, die sich als Regierungsvertreter ausgaben. An
diesem Tag waren viele Gemeindemitglieder für die Vorbereitung der Weihnachtsfeier in der Kirche. Ohne Vorwarnung begannen die Eindringlinge, die Kirche abzureissen. Pastor Ravi flehte sie an, mit der Zerstörung aufzuhören, denn der Bau seiner Kirche war legal. Doch sein inständiges Bitten war vergeblich: Seine Kirche wurde bis auf den Grund abgerissen.

Unsere indischen Partner vor Ort setzen sich für die Rechte des geschädigten Pastors ein.

Bitte helfen Sie bedrängten Christen in Südasien wie Pastor Ravi. Wir wollen sie in ihrer bitteren Not nicht alleinlassen. Haben Sie vielen Dank für Ihre wertvolle Spende.

Spende

Bitte unterstützen Sie bedrängte Christen und Pastoren in Südasien, damit sie durch unsere Solidarität ermutigt werden.

Das kann Ihre Spende bewirken
Beitrag für die Lebens- und Unterhaltskosten von bedrohten christlichen Familien
Juristische Unterstützung für Pastoren
Beitrag für Umschulung und Kleingewerbe von arbeitslosen Pastoren
individueller Betrag
Ihr Kommentar zum Artikel

Wir freuen uns, wenn Sie hierzu eine Rückmeldung oder Ergänzung haben. Themenfremde, beschimpfende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

Kommentar erfolgreich abgesendet.

Der Kommentar wurde erfolgreich abgesendet, sobald er von einem Administrator verifiziert wurde, wird er hier angezeigt.

Christian Franke
12. March 2022
Erschreckend und traurig zugleich